Augenblicke 2019 – Kurzfilme im Kino

kinobildAm Sonntag, 24.03.19, präsentieren ab 17.00 Uhr das Bischöfliche Münstersche Offizialat und die Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Kooperation mit dem Kino Schauburg Cineworld über fast zwei Stunden lang elf Kurzfilme. Alle Filme haben eine Altersfreigabe von 12 Jahren, empfohlen wird aber ein Alter von 14 Jahren. Der Eintritt kostet 6,- Euro. Kartenreservierungen sind über www.schauburg-cineworld.de möglich. Näheres Infos bei Pastoralreferent Daniel Richter, Tel. 924 924 oder Email d.richter[at]mh-vechta[dot]com.

Musikalische Vesper / Propsteikirche St. Georg

PropsteichorkleinAm Sonntag, dem 31.03., findet um 16.30 Uhr in der Pfarr- und Propsteikirche St. Georg die nächste Musikalische Vesper statt.
Zu Gehör kommen an diesem 4. Fastensonntag "Laetare" vor allem meditative Kompositionen der Romantik und der Moderne u.a. von J. Rheinberger, L. Graap und E. Mägi (Estland) für Orgel, Violine sowie Orgel und Violine.
Die Solisten sind Anna Markova aus Bremen und Dr. Rainer Sieb, Vechta. Der Eintritt ist frei.

 
 
 
 

Tag der Pfarreiräte in Münster

TagderPfarreiräte 09.03.20192Zum Tag der Pfarreiräte hatte Bischof Felix Genn alle Pfarreiräte des Bistums nach Münster in die Halle Münsterland eingeladen und über 300 waren seiner Einladung gefolgt, auch Vechta war vertreten. Nach der Begrüßung am Morgen durch Bischof Felix Genn und  Generalvikar Klaus Winterkamp ging es in die erste von zwei Workshoprunden. Die Teilnehmer konnten aus 10 Workshops mit unterschiedlichen Themen wählen, 4 Themen bestimmten die Teilnehmer per Smartphone-Abstimmung direkt vor Ort. So gab es Workshops zu Themen wie „Zukunft des Ehrenamts“, Zukunft einkaufen – glaubwürdig wirtschaften in Kirche“, „Datenschutz“, „Experimente wagen“, „Frauen in Kirche“, „Leitung in Kirche“ oder auch „Jugendarbeit“. In den verschiedenen Workshops wurden die Themen vorgestellt, zum Teil anhand von Beispiele aus einzelnen Gemeinden, wodurch die Themen sehr anschaulich und praxisnah präsentiert werden konnten. Es war auch genügend Zeit im Workshop um die Ideen zu diskutieren oder auch Probleme der einzelnen Gemeinden hierzu aufzuzeigen und Lösungen zu suchen. Die Mitarbeiter des Generalvikariats und des BMO waren den ganzen Tag als Ansprechpartner vor Ort, ebenso wie Bischof Felix Genn, der auch an den Workshops teilnahm. Nach einem reichhaltigen Mittagessen ging es in die 2. Workshoprunde. Der Tag, der durch eine sehr offene und herzliche Atmosphäre geprägt war, wurde im Plenum mit einer kurzen Feedbackrunde und dem Segen des Bischofs beendet. Alle waren sich einig, dass der Tag Hilfe und Wertschätzung zugleich war – dafür hat sich der Weg nach Münster allemal gelohnt.

KAB Maria Frieden spendet 9600 Euro

View the embedded image gallery online at:
https://www.mh-vechta.de/#sigProId5030e11097
Auf der letzten Generalversammlung im Februar hat die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Maria Frieden die Erlöse des Verkaufsstandes beim Thomasmarkt und aus der Tannenbaumaktion an verschiedene Projekte und Gruppen wie folgt verteilt:

- 1300,00 € aus dem Erlös des Bier- und Glühweinwagens auf dem Thomasmarkt 2018 für das Weltnotwerk der KAB in Honduras

- 8300,00 € aus dem Erlös der Tannenbaumsammelaktion 2019 für die Jugendarbeit in der Pfarrgemeinde (Messdiener Maria Frieden/ Oythe, Pfadfinder St. Georg, Pfadfinder Füchtel),                  Kinderkrebshilfe,  Kinderherzhilfe, Kinderheim Rumänien, Projekt Findus, Indienprojekt Kaplan Sebastian, Senioren Gemeindeteil Maria Frieden, Wartungskosten Defibrillator Pfarrheim Maria Frieden.

Die Vorsitzende Michaela Thöle und ihr Stellvertreter Dr. Franz Bölsker freuten sich, mit dem Erlös die Projekte und Vereine unterstützen zu können. (MT/DR)

Nächste Termine

Projekte

BoahAWS

 

finduswortmarke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen