Autokinogottesdienst auf dem Stoppelmarkt!

Autokino Gottesdienst"And the Oscar goes to ... - Vechta"

Liebe Filmbegeisterte!
Jetzt Sonntag, den 10.05.2020 - Muttertag, gibt es den ersten Autokinogottesdienst auf dem Stoppelmarkt.
Die ev.-luth. Kirchengemeinde und St. Mariä Himmelfahrt feiern um 10.30 Uhr einen Filmgottesdienst.
Himmlische Momente sind vorprogrammiert. Einfahrt ist ab 9:45 Uhr - all are welcome - es braucht keine Anmeldung. Die Zeit wird überbrückt mit einem Vorprogramm und die Schausteller begrüßen euch mit einem heißen Kaffee.

Büchereien bereit für Wiedereröffnung

20200430BuechereiGeorg800x450In Zeiten der Corona-Krise sind wir froh über jede positive Nachricht. Eine davon können wir heute allen Bücherfreunden bereiten. In der Woche ab dem 04.05.20 starten unsere beiden Büchereien wieder mit dem Ausleihbetrieb.
Die Bücherei St. Georg öffnet am Montag (04.05.20) von 10.00 bis 11.30 Uhr das erste Mal nach der "Corona-Schließung". Die Bücherei in Oythe ist am Donnerstag (07.05.20) von 16.30 bis 18.00 Uhr wieder geöffnet. Die weiteren Öffnungszeiten sind auf den Seiten der Büchereien veröffentlicht. Die Bücherei St. Georg wird aber vorerst am Sonntag noch nicht geöffnet. Dafür besteht dort vom 04. bis 08.05.20 die vereinfachte Möglichkeit der Rückgabe. Dort stehen jeweils von 10.00 bis 11.30 Uhr Tische vor der Bücherei, auf denen die entliehenen Medien einfach abgelegt werden können.

20200428BuechereiOythe800x450Beide Büchereien weisen darauf hin, dass die Öffnung unter besonderen Vorgaben erfolgt und die BenutzerInnen sich an diese unbedingt halten müssen:

  • Den Mindesabstand von 1,5 Meter zu anderen BesucherInnen und MitarbeiterInnen unbedingt einhalten.
  • Das Tragen einer Mund-/Nasenschutzmaske ist beim Besuch der Bücherei Pflicht.
  • In den Büchereien gibt es eine Maximalanzahl an gleichzeitigen BesucherInnen, bitte die Anweisungen der MitarbeiterInnen beachten.
  • Im Eingangsbereich stehen Sprühflaschen mit Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Die Hände sind unbedingt zu desinfizieren.
  • Die Verweilzeit in der Bücherei soll nach Möglichkeit auf ein Minimum beschränkt werden.
  • In den Büchereien gibt es deshalb aktuell keine Sitzmöglichkeiten.
  • Außerdem sind die gesonderten Informationen in den Eingangsbereichen zu beachten.

Geistlicher Impuls zum 4. Sonntag der Osterzeit

Impuls 4. Sonntag der OsterzeitEvangelium am 4. Sonntag der Osterzeit (Joh 10, 1-10)

Evangelium zu Anhören

Geistlicher Impuls

„Der gute Hirte“ – so wird dieses Evangelium oft überschrieben. Was tut ein guter Hirte, wodurch zeichnet er sich aus? Ein guter Hirte gibt seiner Herde Sicherheit und Schutz, er sorgt für ausreichend Nahrung und das Wohlergehen aller. Das Evangelium nennt dazu einige Voraussetzungen: Der Hirte kommt durch die Tür, nicht wie ein Dieb heimlich durchs Fenster - ist also verlässlich und ehrlich. Sein wichtigstes Instrument ist die Stimme/Sprache: Er ruft jedes einzelne Schaf beim Namen. Die Schafe wiederum erkennen seine Stimme und folgen ihr – ein beeindruckendes Zeugnis für Vertrauen und Beziehung, aber auch für ein hohes Maß an Verantwortung!
Die Schafe müssen sich blind auf ihre Hirten verlassen können, denn ihr Leben hängt davon ab. In akuter Gefahr muss der Hirte blitzschnell die richtigen Entscheidungen treffen und das Vertrauen der Schafe haben, damit sie ihm folgen. Es bedeutet harte Arbeit für den Hirten, dafür die Voraussetzungen zu schaffen und ein verlässlicher Beziehungspartner zu werden: Wer schon einmal mit Tieren gearbeitet hat, weiß um die große Herausforderung, im richtigen Moment zu entscheiden und das passende Kommando zu geben.

Wer ist in dieser Zeit der Krise und Gefahr unser verlässlicher Hirte?
Wer sorgt für unsere Sicherheit, für Schutz und Nahrung? Wem können wir bedingungslos vertrauen?
Im Evangelium heißt es dazu: „Einem Fremden werden die Schafe nicht folgen, sondern sie werden vor ihm fliehen, weil sie die Stimme des Fremden nicht kennen.“ (Joh 10, 5)

Auf welche Stimmen sollen wir jetzt hören? Welche Stimmen sind uns nicht fremd, welchen Stimmen vertrauen wir? Diese Ausnahmesituation existentieller Bedrohung und Gefahr, in der wir uns befinden, gibt den Worten Jesu besonderes Gewicht. Wie kann das gehen, bei jeder zu treffenden Entscheidung jede/n Einzelne/n im Blick zu haben, alle mitzunehmen und niemanden „unter die Räder kommen zu lassen“? Eine schier unlösbare Aufgabe!
Auch Jesus hat dafür kein Patentrezept parat, aber Er nennt uns die Grundvoraussetzung:
„Er ruft die Schafe (…) einzeln beim Namen“ – jedes einzelne Leben, jede Existenz ist wichtig und wertvoll in sich. Es gibt keine Garantie, vom Unheil verschont zu bleiben – aber es bleibt das Versprechen, Sein Versprechen: Ich gehe euch voraus, bleibe an eurer Seite und gehe mit euch durch die Gefahr hindurch.

Wo ist der sichere Ort
Wärme und Geborgenheit
Sicherheit und Ruhe
Wo ist der Mensch
der mich aufatmen lässt
Kaffee kocht und mich erwartet
Freuden und Sorgen teilen
lachen und weinen
erzählen und schweigen

Bin ich dieser Mensch?

(Pastoralreferentin Angela Boog / Bild: © Martha Gahbauer Pfarrbriefservice )

Familiengottesdienste fallen aus!

Familiengottesdienste fallen ausDas Seelsorgeteam gibt bekannt, dass vorerst bis zu den Sommerferien keine Familiengottesdienste in unserer Kirchengemeinde stattfinden. Zwar werden voraussichtlich in den nächsten Wochen die Kirchen für Gottesdienste wieder geöffnet werden, jedoch sind die Vorgaben (Hygiene- und Abstandsregeln) so hoch, dass noch keine Familiengottesdienste möglich sind. Wir bitten um Verständnis!

Gottesdienst - Livestream

Nächster Gottesdienst aus der Propsteikirche:
Samstag, 30.05.20 um 17 Uhr.

Beginn des Livestreams ab 16.55 Uhr!

Liedfolge:

 


Liedordnung ausgesucht nach den Vorgaben der Deutschen Bischofskonferenz


Hinweis:

Ab dem 09.05.20 übertragen wir nur noch jeden Samstag um 17.00 Uhr im Livestream, da es wieder Gottesdienste für die Öffentlichkeit gibt!

Nächste Termine

Projekte

BoahAWS

 

finduswortmarke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.