Maren Holetzke beginnt am 01.08.20 als Pastoralassistentin in Vechta

Maren Holetzke, PortraitfotoMaren Holetzke wird als Pastoralassistentin ab dem 01.08.20 für voraussichtlich drei Jahre in unserer Kirchengemeinde tätig sein. Das teilte uns vor einigen Tagen Offizialatsrat Bernd Winter (Leiter der Abteilung Seelsorge-Personal) mit. Frau Holetzke stammt gebürtig aus dem Münsterland und lebt seit drei Jahren mit ihrem Mann in Oldenburg. Dieser beendet im Sommer seine Assistenzzeit und wird ab dem 01.08.20 als Pastoralreferent in einer Gemeinde im Landkreis Oldenburg tätig sein. Mit Maren Holetzke bekommen wir unmittelbar eine Nachfolgerin für Stephan Trescher, der im Sommer seine Assistenzzeit bei uns beenden wird. Maren Holetzke wird im ersten Jahr vor allem in einer Schule im Rahmen der religionspädagogischen Ausbildung tätig sein. Mehr Infos und eine Vorstellung erfolgen dann im August.
(Foto: Maren Holetzke)

Glocken läuten täglich um 19.30 Uhr // Fürbittendes Gebet der Dominikaner

Glockenstuhl (Bild: Johannes Simon In: Pfarrbriefservice.de)Vechtaer Kirchen sind dabei

Ab heute Abend werden um 19.30 Uhr die Glocken der Prosteikirche St. Georg, der Kirche Maria Frieden, der St. Marien-Kirche in Oythe sowie der Klosterkirche in Füchtel und der Kapelle in der Kirche am Campus durch ihr Geläut zum persönlichen Gebet zuhause einladen.

Geläut lädt zum persönlichen Gebet ein

Wir greifen damit auf Emfpfehlung des Offizialates eine Initiative auf, die im Erzbistum Köln ihren Ursprung hat. Dort läuten seit Dienstagabend täglich um 19.30 Uhr die Glocken. Da die Gläubigen aktuell nicht an Gottesdiensten in den Kirchen teilnehmen können, soll das Geläut zum persönlichen Gebet einladen. Die Aktion findet im Bistum Münster erst einmal bis zum Mittwoch der Karwoche statt. In dem Zusammenhang weisen wir aber darauf hin, dass

Geistlicher Impuls zum 19.3.2020: Hochfest vom Hl. Josef

200318HLJosefLutWenn ich über den Hl. Josef nachdenke, fällt mir ein Zitat von John Lennon ein: Leben ist das, was dir passiert, während du eifrig dabei bist andere Pläne zu machen. („Beautiful Boy“ aus seinem letzten Album „Double Fantasy“ 1980)
In den Evangelien erfahren wir nur wenig über Jesu Ziehvater: Er stammte „aus dem Haus und Geschlecht Davids“ (Lk 2,4), war Zimmermann und wohnte wie seine Verlobte Maria in Nazaret in Galiläa. Seinem Ziehsohn Jesus und den weiteren Kindern wird er ein verlässlicher Orientierungspunkt gewesen sein. Rechtschaffen und bodenständig, so ist Josef vielleicht zutreffend charakterisiert. Sind es doch genau diese Eigenschaften, die Josef Halt geben und die Kraft, sich in der Not eben nicht von seiner Liebe zu trennen, sondern dem was passiert, dem Leben, die Stirn zu bieten und zugleich den ihm Anvertrauten Schutz und Sicherheit zu geben. Josef war fest verwurzelt, hatte ein sicheres Fundament: auf die Liebe seines Lebens und den Glauben seiner Väter konnte er vertrauen – bedingungslos. Das gab seinem Leben Halt, Beständigkeit und die innere Kraft, sich den Unsicherheiten und Anforderungen

Aktuelle Infos: Covid19 - Brief des Propstes an die Gemeinde

AktuellInfoFBBrief200317Propst Michael Matschke wendet sich mit einem Brief an die Gemeindemitglieder. In diesem Brief erläutert er die Entwicklung bezüglich dem Ausfall der Gottesdienste.
Gleichzeitig berichtet er, dass an den Werktagen abends um 18.00 Uhr (die Kirche ist dann für die Öffentlichkeit geschlossen) ein Priester unserer Gemeinde stellvertretend für die gesamte Gemeinde die Eucharistie feiert. Die Gemeinde ist eingeladen, per Livestream den Gottesdienst mitzufeiern. Der Livestream erscheint ca. ab 17.55 Uhr oben rechts auf der Homepage!
Wir bitten um Verständnis, wenn es zu Problemen mit dem Livestream kommt. Der Livestream stellt auch uns vor neuen Herausforderungen und die Technik spielt nicht immer mit.
Weitere Online-Gottesdienstangebote finden sie auf den Seiten vom Bistum Münster.

Sehr häufig wir die Frage gestellt, wann denn wieder Gottesdienste in unseren Kirchen stattfinden. Aktuell können wir dazu keine verbindliche Aussage treffen, da die Entwicklung von politischen und kirchlichen Entscheidungsträgern fast täglich eine Aktualisierung erfahren. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis!

Ferner weisen wir darauf hin, dass aktuell keine Geburtstagsbesuche durch die Seelsorger*innen stattfinden, auch die reguläre Krankenkommunion wird ausgesetzt. Über den aktuellen Stand in Sachen Beerdigungen, Taufen und Hochzeiten informieren Sie sich bitte über das Pfarrbüro per Telefon (04441-924 9-0). Bislang können diese Gottesdienste im allerengsten Familienkreis (in NRW sind das max. 20 Personen) stattfinden. Auch hier können sich die Vorgaben zeitaktuell ändern. (DR)

Brief des Propstes zum Herunterladen:

 

Liveübertragung Gottesdienst

Die nächste Gottesdienstübertragung ist hier am:

Sonntag (29.03.) Gottesdienstbeginn: 18.00 Uhr

Der Livestream beginnt um ca. 17.55 Uhr.
Das Bild lässt sich vergrößern, indem das kleine Quadrat unten rechts im Bild angeklickt wird.

Misereor Kollekte Online

FastenBanner Misereor

Projekte

BoahAWS

 

finduswortmarke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.