Propsteichor St. Georg

Propsteichorklein

Der ehemalige Singkreis Vechta, der ursprünglich ein weltlicher Chor war, wurde am 29. Juni 1935 der erste Kirchenchor mit vier gemischten Stimmen an der damaligen Pfarrkirche St. Georg.
Als kirchliche Chorgemeinschaft war in den Folgejahren der Schwerpunkt der Chorarbeit vor allem das Singen von lateinischen Messen mit Orchester sowie Motetten. Zusätzlich wurde eine Männerschola innerhalb des Chores gegründet, um den Gregorianischen Choral in den Festgottesdiensten weiterhin zu pflegen.
Im Jahre 1948 wurde die bisherige Pfarrkirche St. Georg zur Propsteikirche erhoben. Seit diesem Zeitpunkt nennt sich der Kirchenchor bis heute Propsteichor St. Georg.
Die 52 Sängerinnen und Sänger, die 2015 ihr 80-jähriges Chorjubiläum begingen, singen neben ihren musikalischen Aufgaben in den Pfarrhochämtern und Musikalischen Vespern auch regelmäßig mit weltlichem Liedgut bei Veranstaltungen der Stadt Vechta sowie bei den alljährlichen Chorausflügen.

 

Musikalische Kostprobe:

Lasst uns singen, lasst uns spielen (Finnisches Volkslied / Klaus Fischbach 1935-2017)

Live-Aufnahme im Foyer des Rathauses Vechta am 03. Juni 2005. Leitung: Kirchenmusiker Dr. Rainer Sieb.

 

 

Ave Maria (Johann Baptist Hilber 1891-1973)

Live-Aufnahme in der Propsteikirche am 10. Dezember 2017. Leitung: Kirchenmusiker Dr. Rainer Sieb.

 

Chorproben:

Der Propsteichor probt montags von 19.30-21.30 Uhr im Pfarrheim St. Georg.

Aktueller Probenplan:

 

Kontakt:

Dr. Rainer Sieb, Tel.: (04441) 8 29 22, E-mail: Rainer.Sieb.SK@gmx.de
Liesel Greve, Tel.: (04441) 6824, E-mail: elisabeth.greve@ewetel.net

 

Gottesdienst - Livestream

Seit dem 01.09.20 übertragen wir nicht mehr regelmäßig Gottesdienste per Livestream. Wir bitten um Verständnis. 

Als Alternativen empfehlen wir die Fernsehgottesdienste im ZDF (http://www.zdf.fernsehgottesdienst.de) sowie jeden Abend um 18 Uhr den offiziellen Livestream des Bistums unter http://www.sanktlamberti.de aus der Lambertikirche aus Münster oder die Übertragungen aus dem Paulusdom (https://www.paulusdom.de/aktuelles/live-uebertragungen).

Sternsingeraktion

210107KrippeSegensaufkleber

Aufkleber mit dem Segenswunsch 2021 liegen in all unseren Kirchen an der Krippe aus.

In verschiedenen Geschäften in der Stadt stehen Spendendosen dafür bereit.
Spenden können auch an die Kath. Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt auf das Konto DE90280200504005335711 überwiesen oder im Pfarrbüro abgegeben werden.

Offene Stellen

Erzieher (39h - m/w/d) zum 01.12.20 in der Kita St. Marien Oythe

Erzieher (39h - m/w/d) zum 01.01.21 in der Kita St. Franziskus

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Projekte

BoahAWS

 

finduswortmarke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.