KKV Vechta

Der KKV Vechta e.V.  (im Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung) wurde im Jahr 1907 gegründet.
Der Verband hat die Aufgabe, die religiösen, wirtschaftsethischen und persönlichkeitsbildenden Interessen zu vertreten und zu fördern, sowie ein auf Formung zu katholischen Persönlichkeiten gerichtetes Verbandsleben zu pflegen.

Der Vorstand besteht z. Zt. aus mindestens 9 Vorstandsmitglieder.

Vorstand:
1. Sprecher Wilfried Klostermann
2 stellv. Sprecher: Rolf Hohnhorst und Thomas Nagel.
Schatzmeister: Wilfried Müller
Beisitzer(in):  Ursula Lohmann, Agnes Scheele, Peter Kröger, Herbert Bojert und Manfred Reinke.
Präses: Prof. Dr. Friedrich Janssen.

Der Leitgedanke und Ziel unserer Gemeinschaft ist “Den Menschen dienen”.
Es wird eine Jahresprogramm erstellt und den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.
Der Verein hat z. Zt. ca. 200 Mitglieder.

Ansprechpartner:
Wilfried Klostermann
Theodor-Heuss-Str. 65
49377 Vechta
 
oder
 
Wilfried Müller
Nelkenstraße
49377 Vechta