Himmelfahrtsprozession 2019 - Rückblick

Himmelfahrt2019 IMG 0001Regenschirme prägten das Bild am Anfang der diesjährigen Himmelfahrtsprozession. Leichter Nieselregen war der Grund dafür, dass der Start für die gut 700 bis 800 Teilnehmer nicht der angenehmste war. Doch mit dem weiteren Verlauf der Prozession besserte sich das Wetter. Die Prozession stand in diesem Jahr unter dem Leitthema "Herr , wohin sollen wir gehen?" Die Texte an den Altären waren entsprecht dazu ausgewählt worden. Sehr erfreulich war trotz der widrigen Wetters die Beteiligung durch über 40 Erstkommunionkinder und fast 110

Messdienern. Propst Michael Matschke dankte am 4. Altar allen Beteiligten, die zum Gelingen der Prozession beigetragen hatten. Zuvor hatte er zusammen mit Pastorin Ute Clamor von der evangelischen Gemeinde den Segen für Stadt und ihre Bewohner erbeten. (DR)

Bildergalerie:

Nächste Termine

Projekte

BoahAWS

 

finduswortmarke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen