Übergabe des Pfarrfesterlöses 2019

20191024 173522Der Pfarrfestausschuss und Vertreter der katholischen Kirchengemeinde waren hoch erfreut, als sie am Donnerstag den offiziellen Erlös des diesjährigen Pfarrfestes bekanntgeben konnten. Genau 10.192,80 Euro blieben am Ende für verschiedene soziale Zwecke in Vechta aber auch für Hilfsprojekte in Europa, Afrika und Südamerika über.

Zur Übergabe des Erlöses waren Vertreter der verschiedenen Organisationen und Einrichtungen in das Pfarrheim Oythe gekommen. „Wir sind dieses Jahr in Oythe, um deutlich zu machen, dass das Pfarrfest eine Veranstaltung der ganzen Gemeinde ist,“ so Pastoralreferent Daniel Richter. Antonius Schröer vom Pfarrfestausschuss betonte, dass der Erfolg des „Stadtteilfestes rund um Maria Frieden“ von der Beteiligung der gesamten Gemeinde bzw. Stadt abhängig sei. Neben den prominenten Sängern auf der Bühne lebt das Fest besonders durch die Auftritte der Schüler bzw. Kindergartenkinder. „Da können ruhig noch mehr Einrichtungen mitmachen. Wir haben im Nachmittagsbereich noch ausreichend Zeit für Gesang- oder Tanzdarbietungen“, so Schröer. Elisabeth Tiemerding, Sprecherin des Ausschusses, betonte, dass die großartigen Ergebnisse der letzten Jahre nur erzielt werden konnten, da sehr viele Ehrenamtliche viel Zeit für das Fest aufbringen. Außerdem gebe es viele Unterstützer in Sachen Tombolapreise oder Kuchenspenden. Trotzdem seien - gerade im Pfarrfestausschuss selber - neue Helfer herzlich willkommen. Sie teilte außerdem mit, dass das nächste Pfarrfest wie immer am zweiten Sonntag im September (13.09.) stattfindet.

Propst Michael Matschke überreichte an folgende Einrichtungen, Projekte und Institutionen die Erlöse jeweils in Form eines großen Symbolchecks: Verein Kinderhilfe Rumänien e.V (2548,20 Euro), Sr. Regina Kuhlmann in Sambia (1274,10 Euro), Kinderheim Tablada in Peru (1274,10), Sozialausschuss der katholischen Kirchengemeinde (1019,28 Euro), Projekt Findus für geflüchtete Familien (1019,28 Euro), Diakonisches Werk Oldenburger Münsterland (1019,28 Euro), Malteser Krisenintervention (1019,28 Euro) und Kreisverkehrswacht Vechta e.V. (1019,28 Euro). In einer kurzen Vorstellungsrunde berichteten die Vertreter der Organisation, dass jeder Cent in den Projekten gut angelegt sei.

Offene Stellen

zum nächstmöglichen Termin:

Bbliothekar (m/w/d) für die KÖB St. Georg

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.30 Uhr-12.00 Uhr
Montag und Dienstag von 14.00 Uhr -16.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr -17.30 Uhr

Am Mittwochnachmittag bleibt das Pfarrbüro geschlossen!

Tel. 04441-9249-0

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.