Rekordergebnis Tannenbaumaktion: KAB Maria Frieden spendet 11.400,00 €

220617ScheckuebergabeminimiertIm März neue Satzung verabschiedet und Leitungsteam gewählt,
im Juni symbolisch den Erlös Tannenbaumaktion überreicht.

Normalerweise überreicht die KAB Maria Frieden den Erlös der Tannenbaumaktion auf ihrer Mitgliederversammlung im März. In diesem Jahr lies es die Coronasituation noch nicht zu. Deshalb wurden die Spendenempfänger*innen im Juni zur symbolischen Scheckübergabe extra noch einmal eingeladen.
11.400,00 € konnten insgesamt überreicht werden. Ein neues Rekordergebnis. Laut Aussage des Organisationsteams waren alle Vechtaer Bürger in diesem Jahr erfreut, dass die KAB wieder die Bäume einsammelt. Einige hatten sogar noch den Baum aus dem Vorjahr mit an die Straße gelegt. Über eine Spende freuen sich in diesem Jahr besonders die Messdiener Maria Frieden-Oythe (MMFO) und die Pfadfinder vom Stamm Vechta und Stamm Füchtel, die jedes Jahr mit einer großen Anzahl Helfer bei der Tannenbaumaktion mitwirken.
Ebenfalls über eine Spende freuen durften sich die Kinderkrebshilfe, die Kinderherzhilfe, die Lohner Tafel, der Verein „Hand in Hand e.V. Bacau-Vechta“, die Kinderhilfe Rumänien e.V., die Senioren der Pfarrgemeinde, die Kolpingfamilie Maria Frieden für die Wartung des Defibrillators im Pfarrheim, das Weltnotwerk der KAB in Honduras, die Indienhilfe von Pastor Sebastian Kakumanu und die Spendenaktion von Landkreis Vechta, Caritas und Maltesern sowie SkF und Caritas-Sozialwerk für die Ukrainehilfe.
Im Anschluss an die symbolische Scheckübergabe bedankten sich die Spendenempfänger bei der KAB für die immer wiederkehrende Unterstützung.

Bereits im März lud die KAB zur Mitgliederversammlung ein. Dieses war die erste Veranstaltung nach langer Coronapause. Nach der Gemeinschaftsmesse kamen die Mitglieder im Pfarrheim bei einem kleinen Imbiss zusammen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Michaela Thöle und dem Totengedenken konnte ein kurzer Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre geworfen werden. Dabei wurde besonders der „Tag der Vereine“ von Moin Vechta hervorgehoben, bei dem die beiden Vechtaer KAB-Vereine in Zusammenarbeit mit dem Landesverband an einem Sonntag an alle Verkäuferinnen und Verkäufer eine Karte mit einem Schokoladenstück und dem Spruch: „Damit auch Du etwas von diesem Sonntag hast“ verteilten. Außerdem konnte man an einem Stand Stoffstücke bemalen, die zu einer über 300m² großen Sonntagspicknickdecke zusammengenäht werden sollten. Diese gehörte zu der großangelegten Aktion der KAB Deutschland „Ohne Sonntag fehlt und was“ im Zuge des Jubiläumsjahres 1700 Jahre freier Sonntag.

Weiterhin wurde eine neue Satzung verabschiedet und im Zuge dessen ein Leitungsteam gewählt. Mitglieder des Leitungsteams sind Prof. Dr. Franz Bölsker (Sprecher der KAB), Thomas Thöle (Kassierer), Paula Krieger, Michaela Thöle, Thomas Lembeck und Christoph Tebbe.

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.30 Uhr-12.00 Uhr
Montag und Dienstag von 14.00 Uhr-16.00 Uhr
Donnerstag von 14.00 Uhr-17.30 Uhr

Am Mittwochnachmittag bleibt das Pfarrbüro geschlossen!

Tel. 04441-9249-0