Neues aus dem Pfarreirat - Wahl, Aktionen, Personalien

20210527PfarreiratAm 6./7.11.2021 werden im gesamten Bistum Münster neue Pfarreiräte gewählt. Der aktuelle Pfarreirat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend (27.05.) beschlossen, dass die Wahl als Urnenwahl und nicht als allgemeine Briefwahl für alle durchgeführt wird. Grund für die Entscheidung waren die zu erwartenden Portokosten in fünfstelliger Summe. Somit sind die Gemeindemitglieder Anfang November aufgerufen, ihre Stimme in den Wahllokalen (Pfarrheime der Gemeinde) abzugeben. Natürlich ist auch auf Wunsch eine Briefwahl möglich. Die Wahlunterlagen müssen dann vor der Wahl im Pfarrbüro angefordert werden. Mehr Infos dazu im Spätsommer.

Der Pfarreirat hat aber auch beschlossen, dass der Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit eine Infokampange für die Kandidatinnen-/Kandidatensuche und für die Wahl selber planen soll. Ziel ist es, möglichst viele Gemeindemitglieder für die Wahl zu mobilisieren. Außerdem stellte der Pfarreirat in seiner Sitzung eine Liste mit möglichen Mitgliedern des Wahlausschusses auf. Diese werden in den nächsten Tagen gefragt, ob sie zur Verfügung stehen.

Die Vorsitzende Ulrike Böske

informierte in der Versammlung über die Beteiligung an der Solidaritätsaktion #liebegewinnt. Gemeinsam mit den Messdienergemeinschaften hatten Pfarrreiratsmitglieder am 09.05.21 Regenbogenfahnen vor den Kirchen gehisst. Ein Zeichen dafür, dass niemand vom Segen Gottes ausgeschlossen werden darf. Kaplan Albert Lüken berichtete über eine Videokonferenz einiger Gruppenleiter und Pfarreiratsmitglieder zu dem Thema. Dieser Dialog wird Ende Juni mit einer Videokonferenz zum Thema "Synodaler Weg" fortgesetzt.

Propst Michael Matschke führte in seinem Bericht auf, dass aufgrund der Auflagen noch sehr viele Einschränkungen im Bereich der Gottesdienste und Versammlungen die Liturgie und das Gemeindeleben beeinträchtigen. Alle Prozessionen könnten aktuell nicht durchgeführt werden. An Stelle dessen finden Open-Air-Gottesdienste statt, die sehr gut besucht würden. Der Fronleichnamsgottesdienst in Oythe wird wie im vergangenen Jahr bei guter Wetterlage am 06.06.21 unter freiem Himmel gefeiert und durch eine kleine Prozession vor Ort ergänzt. 

Beim Punkt Personalien bedauerte er den Wechsel von Kaplan Lüken nach Kerken/Niederrhein, ergänzte aber, dass nach vier Jahren in Vechta dieses zu erwarten gewesen sei. Kaplan Lüken wird in Kerken am 10.10.21 um 15 Uhr als Pfarrer eingeführt. Erfreut zeigte sich Propst Matschke, dass mit Kaplan Cosmin Croitoru die Stelle zeitnah wieder besetzt wird. Sehr erfreulich sei auch, so Matschke, dass am 01.06.21 Dennis Vaske das Amt des Ökonoms antritt und somit die Verwaltung wieder eine Leitung hat.

Die Versammlung fand aufgrund der niedrigeren Inzidenzzahlen wieder unter strikter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln im Pfarrheim Maria Frieden statt. (DR)

Gottesdienst - Livestream

Seit dem 01.09.20 übertragen wir nicht mehr regelmäßig Gottesdienste per Livestream. Wir bitten um Verständnis. 

Als Alternativen empfehlen wir die Fernsehgottesdienste im ZDF (http://www.zdf.fernsehgottesdienst.de) sowie jeden Abend um 18 Uhr den offiziellen Livestream des Bistums unter http://www.sanktlamberti.de aus der Lambertikirche aus Münster oder die Übertragungen aus dem Paulusdom (https://www.paulusdom.de/aktuelles/live-uebertragungen).

Projekte

BoahAWS

 

finduswortmarke

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.