PropstMatschkeSpendenaufrufLiebe Vechtaer!
Von außen erstrahlt St. Georg seit einiger Zeit wieder in neuem Glanz. Nicht zuletzt dank der großzügigen Spendenbereitschaft der Vechtaer Bevölkerung konnten wir den Kirchturm und die Außenfassaden restaurieren und sanieren. Im Inneren befindet sich unsere Propsteikirche jedoch nach wie vor in einem sehr schlechten Zustand.
Leider sind die Schäden nicht nur kosmetischer Natur und mit ein bisschen Farbe und Politur zu beheben. So sackt der Boden im Chorraum langsam ab und zieht die Bodenbeläge ebenso wie den Hochaltar in Mitleidenschaft. Veraltete Elektroinstallationen stellen ein ernsthaftes Sicherheitsproblem dar.
Schimmelbildung sorgt dafür, dass kunsthistorisch wertvolle Objekte zerstört werden.
Daher duldet die grundlegende Sanierung des Innenraums von St. Georg keinen weiteren Aufschub mehr. Für den Erhalt einer der bedeutsamsten und ältesten Kirchen der Region haben wir mit professioneller Unterstützung einen umfangreichen Maß­ nahmenkatalog erstellt, den wir zeitnah umsetzen möchten.
Bitte helfen Sie uns dabei!

Michael Matschke, Propst